„Apres Ski meets Beachparty“ in Kropp ging durch die Decke

Am Samstag, dem 31. August startete die langersehnte und vielfach angekündigte Mega Party unter dem Motto „Apres Ski meets Beachparty“.

Mit Hawaiihemd und Weihnachtsmütze, so empfingen an der Eingangskasse Lars Underberg und Arne Mumm vom TSV Kropp die ankommenden Partygäste zum großen Event, das auf den Tennisplätzen des TSV Kropp hinter dem Geestlandbad stattfand.

240 m³ Sand und ebenso viel Holzhackschnitzel – das war die Grundlage für den Apres Ski- und den Beachbereich. Weihnachtsbäume auf der einen und Palmen auf der andere Seite waren klare Kennzeichen für die Partybereiche. Möbel aus Paletten, Strandkörbe, Festzeltgarnituren und Stehtische, diverse Foodstände, Eis und Getränke, unter anderem Cocktails und Glühwein luden die Feiernden zum Verweilen ein.

Eine mit Skiern, Schlitten und Strandspielzeug geschmückte Bühne bot den beiden DJ`s Chaos Basti und Mika genügend Platz für ihre ganz eigene Bühnenshow. Die große Tanzfläche davor war der Mittelpunkt des Geländes. Gleich zu Anfang zeigten die jungen Mädchen aus der Tanzgruppe des TSV auf dieser Fläche ihr Können.

Über 1000 Gäste ließen es sich nicht nehmen, dieses Mega-Event zu besuchen. Bis in den frühen Morgen feierten sie mit dem Veranstalter TSV Kropp, dem Team von PST.events und den beiden DJ´s, die ihnen kräftig einheizten. Die Stimmung unter den Feiernden war locker. Der Spaß an dieser Party war überall erkennbar.

Apres Ski meets Beachparty – ein Mega-Event, das bei allen gut ankam. Doch die Arbeit, die dahinter steckte, war enorm. Zu Viert war man dabei, über etliche Tage hinweg das gesamte Gelände für die Party her zu richten. Sehr viel Planung war nötig um auch die kleinsten Details nicht zu vergessen.

Aus einer „Bierlaune“ heraus wurde diese „Schnapsidee“ am letzten Silvester geboren. Seitdem waren die Planungen in Gange. Doch die Ausführung war nicht nur Kopfsache, sondern vor allem auch harte körperliche Arbeit.

Dass sich diese Arbeit gelohnt hat, das zeigten die vielen anwesenden Partygäste. Und das  die viele Arbeit die gute Laune nicht vertreiben konnte, davon konnten wir uns selbst überzeugen. Ein Mega-Event in Kropp mit einer riesigen Herausforderung für die Veranstalter und einem gelungenen Abend für alle.

Bleibt zu hoffen, dass „Apres Ski meets Beachparty“ keine einmalige Veranstaltung bliebt, denn sie passt in die Reihe der sonstigen Veranstaltungen – Budenzauber, Mondscheinnacht und viele andere weitere Events, welche immer wieder Besucher nach Kropp ziehen.

© SL-Süd-Online 2019


 

 

 

SL-Süd-Online
Online-Zeitung für Kropp-Stapelholm und Umgebung