Fünf Fragen an Lars Underberg -  1. VS TSV-Kropp e.V.


SL-Süd-Online

Herr Underberg, Sie sind seit einigen Jahren der 1. Vorsitzende vom TSV-Kropp e. V. . Während in vielen Vereinen die Vorsitzenden oft den älteren Semestern angehören, liegen Sie ja wirklich am anderen Ende dieser Skala. Was hat Sie seinerzeit dazu bewogen sich in dieses Amt des größten Vereins im Amt Kropp-Stapelholm wählen zu lassen?

Lars Underberg

Nun ja, da ich bereits einige Jahre 2. Vorsitzender war, waren mir die Strukturen des Vereins bekannt und die Position des 1.Vorsitzenden sollte vakant werden. Mein Vorgänger Schorsch Kemle informierte mich bereits 1 Jahr vor seinem Ausscheiden darüber, so, das wir einen fließenden Übergang hinbekommen konnten. Schorsch hat hier vorausschauend, fair und freundschaftlich gehandelt, dafür bin ich ihm bis heute sehr dankbar. Der Grundsatz sich für ein (oder mehrere) Ehrenamt in Kropp zu entscheiden, basierte darauf, Verantwortung zu übernehmen, so, wie sie zu meinen Kinder - und Jugendzeiten in Kropp andere für mich übernahmen. Meine Zeit in der DLRG Kropp und Jungen Union war toll, nun kann ich halt etwas zurückgeben.

SL-Süd-Online
Zwar steht nach außen hin der Fussball- sowie Handballsport des Vereins meist im Blickpunkt., aber der TSV bietet ja wirklich eine sehr große Bandbreite, damit Menschen sich sportlich betätigen können. Welche Sportarten bietet der TSV an?

Lars Underberg

Fußball und Handball sind natürlich immer noch sehr beliebte Sportarten, jedoch ist mit Kinderturnen, Tanzen, Leichtathletik, Judo, Kraftsport,Tischtennis, Laufen,Volleyball, Fahrradfahren/Gymnastik (AktivPassive), Badminton, Zumba, Rückengymnastik für Männer,Yoga, Qi Gong, Reha-Sport und Aerobic ein breit gefächertes Angebot gegeben, und wir Arbeiten immer an weiteren Angeboten. Ein Beispiel hierfür sind unsere Tanzkurse, die wir seit Oktober letzten Jahres anbieten. Sie sind immer ausgebucht und haben eine Warteliste.

SL-Süd-Online

Als besonderes Highlight für den TSV Kropp im Jahr 2019 nenne ich schon mal den 17.August 2019. Was planen Sie bzw. der TSV Kropp für diese Veranstaltung, und worauf dürfen sich die Besucher*innen freuen?

Lars Underberg

Am 17. August wird auf den Sportanlagen des TSV-Kropp der Tag des Sports stattfinden, es werden sich alle Sparten dort mit einem bunten Programm darstellen. Die Eröffnung wird, und darüber freue ich mich besonders, durch die Big Band der Feuerwehr Kropp stattfinden. Der Nachmittag wird dann bereichert durch den 1. Kropper Sonnenscheinlauf, Modenschauen, Tanzvorführungen, den Zauberer Matz-Lucas sowie natürlich unsere Stelzenläuferin Laurella, die im TSV ja schon ein sehr bekanntes Gesicht ist. Der Jugendausschuss wird sich mit Hüpfburg und Schminken und Tatoos um die Kleinen kümmern. Ferner freue ich mich, das die DRK-Bereitschaft Kropp sowie die DLRG sich ebenfalls bereit erklärt haben, sich dort zu präsentieren.

Für das leibliche Wohl wird durch unsere Sportlerheimwirtin Maike Schade gesorgt. Für den nötigen "Tanzsport" wird am Abend eine Party mit den besten Liedern der 80er und 90er Jahre stattfinden. Die Moderation der ganzen Veranstaltung wird ebenso wie die 80er/90er Party am Abend von unserem Bekannten DJ Sebastian Haak (DJ Chaos Basti) durchgeführt.

SL-Süd-Online
Jetzt kommt die Kardinalfrage: Finden Sie selbst noch Zeit für Sport?
Schließlich haben Sie Familie und Job und sind nicht nur Vorsitzender des TSV-Kropp, sondern darüber hinaus in vielen weiteren Bereichen aktiv. Ihre Arbeit in der Gemeindevertretung Kropp, in der Kropper Schützengilde sowie Ihr Engagement im Rahmen des jährlichen "Budenzaubers", der Mondscheinnacht und des Großen Osternestes nenne ich nur mal als Beispiele.

Lars Underberg

Ich bin viele Jahre gerne aktiver Sportler und Trainer gewesen, das muss natürlich aus zeitlichen Gründen zurückstecken, denn während die Sportler abends auf Laufbahnen und Sportplätzen trainieren, treibe ich mich meistens auf Sitzungen herum.


SL-Süd-Online
Zum Schluss unsere persönliche Frage: Wenn Sie drei Wünsche frei hätten, was würden Sie sich wünschen?

Lars Underberg

1. Als erstes steht natürlich die Gesundheit für meine Familie, meine Freunde und mich, denn ohne das kann Alles nicht so funktionieren.

2. Das ich noch ein paar Jahre so wie jetzt weitermachen kann und meiner Tochter nebenbei vermitteln kann, wie wichtig ein Ehrenamt ist, denn sie ist mittlerweile ebenso wie meine Frau immer mit dabei, wenn Hilfe benötigt wird.

3. Die Infrastrukturelle Verbesserung des Vereins um eine Mehrzweckhalle sowie neuer Leichtathletikanlagen

SL-Süd-Online
Herr Underberg, wir danken Ihnen für Ihre Zeit und dieses Gespräch

Lars Underberg

Frau Prüßmann/Herr Höft, auch von mir ein herzliches Danke für diese tolle Atmosphäre während des Interviews.

SL-Süd-Online
Online-Zeitung für Kropp-Stapelholm und Umgebung