Großer Bahnhof in Friedrichstadt

Der Sommer ist vorbei, und der Herbst bringt trübes und nasses Wetter mit sich. Es ist an der Zeit das Freibad hinter sich zu lassen und sich nach Indoor Aktivitäten umzusehen. Wir haben das getan und festgestellt, dass es neben Museen noch ganz andere interessante Dinge in unserer Umgebung zu sehen gibt. Eines davon werden wir Ihnen jetzt vorstellen: nämlich den „Modellbahn-Zauber in Friedrichstadt“. Der „Modellbahn-Zauber“ beinhaltet die größte H0 Modelleisenbahn-Schauanlage in Schleswig-Holstein. Bereits nach den ersten Schritten befindet man sich einer bezaubernden Modellbau-Welt.

Schon 2004 war klar, dass Sönke und Sybille Röckendorf sich ihren Modellbahn-Traum verwirklichen würden. Die Unterstützung von außerhalb war groß, und so kam es, dass bereits im April 2006 ein Traum Wirklichkeit wurde. Der „Modellbahn-Zauber“ wurde eröffnet.   

Die Anlage wurde mit viel Liebe aufgebaut. Es gibt verschiedene Themenwelten und 24 Druckschalter mit Aktions- und Geräuscheffekten, die ganz besonders bei Kindern große Neugier wecken. Neue Kirmeseffekte und der Wechsel von der Tag- zur Nachtbeleuchtung, sowie ein Feuerwerk und eine Gewittershow lassen die Anlage in einem immer wieder anderen Licht erscheinen. Die über 80 Zuggarnituren auf den mehr als 1200 Metern Gleisen werden computergesteuert und fahren durch 7 Bahnhöfe und 14 Schattenbahnhöfen. Auf den Monitoren über der Anlage wird außerdem eine Kamerafahrt aus der Sicht eines Lokführers übertragen.

Ein Blick auf die bedruckte Gebäude-Innenrückwand direkt an der Bahn vermittelt den Eindruck von Weite, denn die Gegend endet dort nicht abrupt, sondern läuft weiter. Doch nicht nur die Bewegungen der Züge und anderen Fahrzeuge sind ein Hingucker. Ganz besonders die kleinen Details haben es in sich, aber man muss schon genau hinsehen um sie zu erkennen.

Eine Sitzecke lädt dazu ein, sich bei Kaffee und Kuchen aus dem dazugehörenden kleinen Bistro von den vorbeifahrenden Zügen berauschen zu lassen. Die Sicht auf die Anlage ist aber selbst von dort uneingeschränkt möglich. Eine kleine Spielecke für Kinder lässt auch Familien die Pause genießen.

Ein wenig Ruhe finden kann man auch in einem angrenzenden, angebauten echten Wohn- und Werkstattwagon finden. Ausgestattet mit original Sitzplätzen eines ICE`s und eingerichtet mit einer Lego-Themenwelt können die Besucher hier statt viele kleine auch mal einen großen Zug bestaunen.

Modellbahn-Zauber“ in Friedrichstadt – genau wie wir sind bestimmt schon sehr viele an dieser Anlage ohne Halt vorbeigefahren. Aber ein Besuch dort lohnt sich. Und wer sich alles gründlich ansehen will, auch die kleinen Details, wird merken, die Zeit rast vorbei wie ein ICE und bietet trotzdem ein Erlebnis für Groß und Klein.

Weitere Informationen finden Sie hier mit einem Klick.

 Musik:  https://www.frametraxx.de

© SL-Süd-Online 2019


Stapelholmer Heimat-, Sänger- und Trachtenfest

Vom 30. August bis 01. September wird in Bergenhusen das Heimatfest gefeiert. Das Fest hat eine lange Tradition. Seit 1924 wurde es erst im 3-jährigen, später dann im 4-jährigen Abstand gefeiert.

Ausrichter sind im Wechsel alle Stapelholmer Gemeinden. Nach Süderstapel in 2015 ist jetzt 2019 Bergenhusen, nach 1983 bereits zum zweiten Male, der Veranstalter dieses großen Festes.

 Bereits seit über einem Jahr ist die Gemeinde mit ihren Planungen beschäftigt. Gebildete Arbeitsgruppen arbeiteten dann die genauen Details für das Fest aus.

 Das Programm für die drei Festtage ist bereits beschlossen. Am Freitag 14 Uhr wird das Heimatfest eröffnet. Es folgt ein DRK Seniorennachmittag mit musikalischer Begleitung von „die Stapelholmer“ und „Husumer Shantychor“. Für den am Samstag geplanten Festakt hat auch bereits Ministerpräsident Daniel Günther sein Kommen zugesagt. Der Tag beginnt früh um 7:00 Uhr mit dem Jubiläumsangeln an der Treene. Nach einem abwechslungsreichen Tagesprogramm beginnt dann um 20:00 Uhr mit dem Festball der Höhepunkt des Tages.

 Doch der eigentliche Höhepunkt des Festes ist der Sonntag mit der Preisverteilung im Strohpuppenwettbewerb, die schon jetzt die Ortseinfahrten von Stapelholm zieren, und dem großen Festumzug durch Bergenhusen.

 Ein Fest dieses Ausmaßes wird Bergenhusen in den Mittelpunkt stellen und seinen Bekanntheitsgrad weiter steigern. Da ist auch die Mithilfe der Bewohner des Storchendorfes gewiss, denn nicht nur der Festplatz, sondern auch das restliche Dorf sollen zu diesen Tagen herausgeputzt werden.

        SL-Süd-Online                    
                                   Online-Zeitung für Kropp-Stapelholm und Umgebung